Wir führen am Integrativen Schulzentrum Wels-Stadt drei Förderklassen mit jeweils 8 Schülern.
Die Kinder werden dabei in einzelnen Unterrichtsgegenständen nach dem Volksschullehrplan bzw. nach dem Lehrplan der Allgemeinen Sonderschule unterrichtet.
Der Unterricht in der Kleingruppe wird von speziell ausgebildeten Sonderschullehrer/innen durchgeführt. 
Auf Grund der geringen Klassenschülerzahlen besteht die Möglichkeit einer individuellen Förderung der Kinder. Eine spätere Rückführung in die Volks- bzw. Hauptschule bleibt dabei ein vordringliches Ziel. Die Methodik und Didaktik des Unterrichts ist auf eine optimale Förderung der Schüler abgestimmt. Eine hervorragende räumliche Ausstattung unserer Schule ermöglicht den Einbau therapeutischer Maßnahmen in den Unterricht.
Für eine begleitende sprachheilpädagogische Betreuung stehen an unserer Schule zwei ausgebildete Sprachheillehrer zur Verfügung.
Unsere Förderklassen bieten somit neben unseren VS-Integrationsklassen die Voraussetzung für eine bestmögliche Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf und helfen, anhaltende Überforderungen, Frustrationen und Schullaufbahnverlust zu vermeiden.

Schwerpunkte unserer Förderklassen:
a) Soziales Lernen
b) Malen und kreatives Gestalten zur Ich-Stärkung
c) Computerunterstützter Unterricht

http://isz.wels.eduhi.at